Andere Gerichte

1. Zu erstattende Einfuhrabgaben sind nach § 236 Abs. 1 Satz 1 AO ab Rechtshängigkeit zu verzinsen.
2. Der Zinsanspruch wird nicht durch Art. 116 Abs. 6 UZK ausgeschlossen, wenn die Rechtshängigkeit bereits vor der Anwendbarkeit dieser Norm eintrat.

BFH, Urt. v. 22.10.2019 – Vll R 38/18
= Transportrecht 10 2020, S. 457 ff

Von einem Hauptzollamt zu Unrecht festgesetzte und nach entsprechender gerichtlicher Entscheidung zurück zu erstattende Abgaben sind ab Rechtshängigkeit zu verzinsen.
Hessisches Finanzgericht, Urt. v. 23.07.2018 – 7 K 1579/17
= TransportR. 5 2019, S. 232 ff

Transportversicherung
VVG §§ 28 Abs. 2 S. 2, 115, 117 Abs. 3; BGB §§ 306, 307
VersicherungsRecht 2015 Heft 3